Braunschweiger Zeitung

Braunschweig

Jubiläumsfeier auch in Glatz

Nach seiner Jubiläumsfeier in Braunschweig hat der Glatzer Gebirgs-Verein das 125-jährige Bestehen nun auch in seiner schlesischen Gründungsstadt Glatz (heute: Klodzko) unter der Leitung des Vorsitzenden Christian Drescher gefeiert - und dabei eine zweisprachige Gedenktafel zum Jubiläum des Vereins eingeweiht.
Zum zweiten Teil der Jubiläumsfeiern in verschiedenen Orten der Grafschaft Glatz unternahm der Glatzer Gebirgs-Verein eine achttägige Jubiläumsbusreise. Die Reisegruppe besuchte unter anderem wichtige Orte der Vereinsgeschichte in Bad Reinerz (heute: Duszniki Zdrój) und Neurode (Nowa Ruda), wo sie von den polnischen Bürgermeistern sehr herzlich empfangen wurde.
Nach dem katholischen Festgottesdienst in der Dekanats- und Stadtpfarrkirche wurde als Höhepunkt der Feiern am Rathaus-Ring in Glatz eine polnisch-deutsche Gedenktafel zur Erinnerung an die Gründung im Jahr 1881 und das 125-jährige Bestehen des Glatzer Gebirgs-Vereins enthüllt.

Freitag, 2. Juni 2006

© Braunschweiger Zeitungsverlag 2006