Grafschaft Glatz > Aktuelle Nachrichten > Dr. Joachim Sobotta verstorben

Aktuelle Nachrichten aus der Grafschaft Glatz

Dr. Joachim Sobotta verstorben

Erinnerungen an einen ewigen Mahner
Der Schlesier war fast 30 Jahre lang Chefredakteur der „Rheinischen Post“.

Geboren wurde Joachim Sobotta am 21. März 1932 in Glatz. Von 1969 bis 1997 war er Chefredakteur der „Rheinische Post“ für Politik und christliche Kultur. Seit seinem Ruhestand wandte sich Joachim Sobotta dem kulturellen Erbe Schlesiens zu, engagierte sich im Haus Schlesien in Königswinter und der Stiftung Kulturwerk Schlesien. Am 10. Juni 2017 ist Joachim Sobotta in Düsseldorf gestorben.

Über seinen Tod berichteten u.a.:

Schlesischer Kulturspiegel
externSchlesischer Kulturspiegel“, Nr. 3/17 von Juli-September 2017, S. 43

Trauerfeier für Peter Großpietsch
externSchlesische Nachrichten“ Nr. 7.2017, S. 12

In der „Rheinischen Post“ erschienen am 17.06.2017 die folgenden extern Traueranzeigen:

Traueranzeige der Familie für Joachim Sobotta

Traueranzeige der RP-Mediengruppe für Joachim Sobotta

 

 

Benutzerdefinierte Suche

 

 

Zur Seite Aktuelles Zurück zur Seite „Aktuelles“

 

Zur Homepage Zurück zur Homepage

 Counter 1

© 2017 by Dipl.-Ing. Christian Drescher, Wendeburg-Zweidorf, Kontakt: Feedback-Formular.
Erste Version vom 26.11.2017, letzte Aktualisierung am 26.12.2017.