Grafschaft Glatz > Kultur und Geschichte > Chroniken der Grafschaft Glatzer Orte nach 1945

Kultur und Geschichte
der Grafschaft Glatz (Schlesien)

Chroniken der Grafschaft Glatzer Orte nach 1945

von Manfred Spata, Bonn (Glatz)

Die historisch relevante Literatur zur Ortsgeschichte des Glatzer Landes ist fast unüberschaubar; so erschienen vor 1945 zahlreiche heimatkundliche Beiträge zu den Städten und (fast allen) Dörfern. Diese Flut an Ortschroniken ebbte auch nach 1945 nicht ab. So enthält das hier vorgelegte Verzeichnis insgesamt 130 Chroniken, die nach 1945 geschrieben wurden; sie behandeln überwiegend nur einen Ort, manchmal aber auch ein paar kleine Nebenorte. Die Anregung zu dem Verzeichnis kam von Gerold Wenzel, dem Familienforscher und Leiter der FGG (Forschungsgruppe Grafschaft Glatz; extern http://www.familienforschung-grafschaft-glatz.de). Die FGG hat an diesen Chroniken ein besonderes Interesse und möchte die Kenntnis über deren Standorte und Zugriffsmöglichkeiten verbessern. Darüber hinaus mag das Verzeichnis auch für andere Heimatforscher hilfreich sein.
Auf eine Erfassung der Chroniken vor 1945 wurde bewußt verzichtet, weil es dazu bereits zwei umfangreiche Quellendarstellungen (Bibliographien) gibt. Zum Einen enthält „Die Literatur der Landes- u. Volkskunde der Grafschaft Glatz“ von Prof. Dr. Paul Klemenz (Glatzer Heimatblätter 10 (1924), zweite vollständig umgearbeitete Auflage, Glatz, 74 Seiten) im Abschnitt 7 „Ortsgeschichte, lokale Einzelheiten“ auf den Seiten 24 bis 32 den damals aktuellen Bestand an Beiträgen zur Stadt- und Dorfgeschichte der Grafschaft Glatz, darunter rund 70 Beiträge nur zu den Dörfern (ohne die Städte). Zum Anderen sind diese Ortschroniken bis zum Jahr 1943 von Dr. Dieter Pohl in „Die Grafschaft Glatz (Schlesien) in Darstellungen und Quellen. Eine erweiterte Bibliographie“ (Geschichtsquellen der Grafschaft Glatz, Modautal 1994) vollständig erfaßt worden. So benennt darin allein die Quelle Q 83 (Seiten 23-24) 74 Aufsätze über Gemeinden der Grafschaft Glatz, die in den Jahren 1931-1943 in den Zeitschriften „Glatzer Land“, später „Der Grafschafter“ und „Glatzer Heimatblätter“ erschienen.
Eine wertvolle Vorarbeit zum hier vorgestellten Verzeichnis der Chroniken schuf Dieter Pohl in seiner Zusammenstellung „Die 119 Ortschroniken und Heimatbücher der Grafschaft Glatz - erschienen seit 1953, teilweise handschriftlich“ im Jahrbuch Grofschoaftersch Häämtebärnla 68 (2016), Seiten 108-112. Darin sind 20 Chroniken enthalten, die in keinem Bibliotheksbestand zu finden sind und wohl nur als Manuskripte/Typoskripte dem FGG-Archiv bzw. dem Pohl-Privatarchiv zugerechnet werden müssen; ihr Verbleib ist derzeit nicht auszumachen.
Mit Unterstützung von Eva Peek-Mai (Stiftung Grafschaft Glatz/Schlesien) konnte der Chronikbestand (Drucke, Kopien und Handschriften) in der Lüdenscheider Bibliothek durchgesehen und dadurch in der Liste 73 Schriften mit ‚SGG‘ erfaßt werden. Ebenso half Silke Findeisen (Haus Schlesien), den Bestand an 58 Grafschafter Ortschroniken in der Königswinterer Bibliothek zu ermitteln, die mit ‚HS‘ vermerkt sind.
Daneben ergaben eigene Recherchen im Internet, insbesondere im OPAC (Verbundkatalog östliches Europa; extern http://katalog.martin-opitz-bibliothek.de/voe/) und im KIT (Bibliothek Hochschule Karlsruhe; extern https://www.bibliothek.kit.edu/index.php) zusätzliche Nachweise, die nicht in den Lüdenscheider und Königswinterer Sammlungen vorhanden sind. So besitzt die Martin-Opitz-Bibliothek in Herne 68 Grafschafter Chroniken, die in der Liste mit ‚MOB‘ gekennzeichnet sind. Hilfreiche Anmerkungen und Hinweise gab auch Prof. Dr. Klaus Hübner (AGG).
Das Chronikverzeichnis ist alphabetisch nach den Ortsnamen als dem maßgeblichen Suchkriterium eines Heimatforschers sortiert. Aus Platzgründen sind nur die Ortsnamen, nicht aber der vollständige Chroniktitel, aufgeführt; sie werden ergänzt um Angaben zur Ausfertigung, Erscheinungsjahr und Seitenzahl. In der rechten Spalte sind die ermittelten Bibliotheksstandorte mit ihren Abkürzungen aufgeführt, aber ohne Angabe der jeweiligen Inventarnummer. Bei Angabe des Autors und des Ortes sollte jedem interessierten Heimat- und Familienforscher in der betreffenden Bibliothek ein Aufsuchen der Chronik möglich sein.
Dieses Verzeichnis erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit; Stand der Erhebung ist März 2022. Insbesondere der Chronikbestand in der Lüdenscheider Sammlung konnte wegen der derzeitigen beengten Unterbringung nicht systematisch erfaßt werden. Falls es noch weitere Chroniken Grafschafter Orte gibt, die hier nicht genannt worden sind, wäre eine Benachrichtigung der Redaktion (per E-Mail an: info (at) grafschaft - glatz . de) wünschenswert, verbunden mit der Zusendung eines Belegexemplars für die Bibliothek.

Abkürzungen der Standorte:
BA = Bundesarchiv, Außenstelle Bayreuth;
FGG = Forschungsgruppe Grafschaft Glatz;
GGV = Glatzer Gebirgs-Verein Braunschweig,
HDO = Haus des Deutschen Ostens München;
HS = Haus Schlesien Königswinter;
MOB = Martin-Opitz-Bibliothek Herne;
Q = Quellenbuch Dieter Pohl 1994;
SGG = Stiftung Grafschaft Glatz Lüdenscheid;
SKS = Stiftung Kulturwerk Schlesien Würzburg;
SMG = Schlesisches Museum Görlitz;
WWW = Internetseite www.historic-lewin.eu von Rainer Welzel

Autor Ort, Ausgabe, Jahr, Seitenzahl der Chronik Standort
 
Melchers, Hans Albendorf, mit KaltenbrunnNiederrathen, Druck 1993, 480 S. MOB
Strecke, Otto Altbatzdorf, Druck 2000, 72 S. HS
Gröger, Günther u.a. AltgersdorfNeugersdorf, Druck 2003, 396 S. HS, GGV, MOB, SGG
Wenzel, Georg Altheide Bad, Druck 1991, 441 S. HS, MOB, FGG
Durstewitz, Ursula Altlomnitz, Kr. Habelschwerdt, mit GlasendorfNeubrunnPohldorfNeulomnitzAspenau, Druck 1994 SGG
Elsler, Alfons Altwaltersdorf, Typoskript 1963, 48 S. SGG
Heinze, Georg u.a. Altwaltersdorf, Druck 1995, 240 S. GGV, HS, MOB
Berger, Aloys Altweistritz, Druck 1964, 76 S. HS, MOB, FGG
Katzer, Heinz Bobischau, 2004, 284 S. MOB
Geisler, Herbert BrandbaudeKressenbachtal, Druck 1967, 80 S., zusätzlich NeuweistritzBrand, 152 S. HS, MOB
Geisler, Herbert BrandSpätenwaldeVoigtsdorf, 1997-2000, 111 S. MOB
Friebe, Georg u.a. Dörnikau, 2001, 30 S. MOB
Kolbe, Wenzel u.a. Droschkau, Druck 2008, 224 S. MOB, FGG
Fischer, Nikolaus u.a. Droschkau, 2. Auflage 2020, 366 S. MOB, FGG
Ohne Verfasser Dürrkunzendorf, Typoskript, o.J.?, 118 S. SGG
Weinrich, Alfred Dürrkunzendorf, Schulchronik, Reprint 2018, 243 S. SGG
Beschorner, Ambros Ebersdorf, Kreis Habelschwerdt, Druck 1957, 72 S. BA, GGV, SGG
Hoffmann, Maria Ebersdorf, Kr. Habelschwerdt, Druck 2. Aufl. 2018, 230 S. SGG
Kirchberger, Angelika Ebersdorf, Kreis Neurode, Druck 2008? Pohl 2016?
Grehl, Hans-Joachim Eckersdorf, Druck 1985, 246 S. HS, MOB
Andorf, Artur u.a. Freiwalde, Kreis Habelschwerdt, 1960, 32 S. MOB, FGG
Rücker, Josef Freiwalde, Druck 2004? Pohl 2016?
Wolf, Otto Friedersdorf, Druck 1982, 204 S. MOB
Heimatfreunde Friedersdorf (Hg) Friedersdorf, Druck 2001, 79 S. SGG
Schmidt, Reinhard Gabersdorf, Druck 2. Aufl. 2014, 147 S. MOB, SGG
Vogel, Paul u.a. Gabersdorf, 1977, 192 S. HS, MOB, SGG
Elsler, Alfons Glasegrund, Typoskript, um 1960, 36 S. SGG
Nentwig, Adolf Gläsendorf, Kreis Habelschwerdt, Druck 1986, 121 S. MOB, SGG
Schmidt, Reinhard Gläsendorf, Druck 2021, 200 S. MOB, SGG
Eckelt, Herbert u.a. Glatz Tausend Jahre, Broschur 1981, 32 S. HS, MOB
Marx, Jörg (Hg) Glatz Tausend Jahre, Druck 1982, 352 S. HS, MOB, SGG
Köhl, Eduard Glatz, Festung, Druck 1972, 181 S. HS, MOB, SGG
Köhl, Eduard Glatz Festungsgeschichten, Druck 1994 HS, MOB, SGG
Hübner, Hubert Glätzisch FalkenbergEule, Druck 1997/99, 112 S. HS, MOB, SGG
Heinze, Paul u.a. Grafenort, Druck 1994, 360 S. HS, MOB, SGG
Welzel, Rainer Großgeorgsdorf, 3. Aufl. 2017 SGG, WWW
Strecke, Franz Habelschwerdt, Druck 1993, 114 S. HS, MOB, SGG
Taubitz, Werner Habelschwerdt, Druck 1995, 343 S. HS, MOB, SGG
Geisler, Herbert Habelschwerdt, Kreis, Materialsammlung 2000 MOB
Franke, Karl HassitzFriedrichswarthaScheibe, Druck 1963 FGG, Pohl 2016?
Gehwald, Eberhard HassitzFriedrichswarthaScheibe, o.J.? Pohl 2016?
Strecke, Franz Hohndorf, Kreis Habelschwerdt, Druck 1994, 69 S. HS, SGG
Linke, Oskar Hollenau, Typoskript, o.J., 12 S. SGG
Welzel, Rainer Jauernig, 2. Aufl. 2018 SGG, WWW
Wenzel, Konrad Kaiserswalde, Typoskript o.J., 4 S. SGG?
Urban, Franz Kaltwasser, Handschrift 1953, 60 S., siehe R. Welzel  
Welzel, Rainer Kaltwasser, 4. Auflage 2020, 124 S. SGG, WWW
Gröger, Reinhard Kamnitz, o.J.? Pohl 2016?
Elsler, Alfons Kieslingswalde, Kreis Habelschwerdt, – MariendorfSteingrund, Druck 1962, 52 S. GGV, MOB, SGG
Piekarek, Hans Kieslingswalde Kirchspiel: PlomnitzNeuplomnitzGlasegrundMariendorfSteingrund, 2002, 151 S. HS, MOB
Welzel, Rainer Kleingeorgsdorf, Druck 2019 WWW
Pfitzner, Josef Königshain, Typoskript 1984, 59 S. Q 1341, FGG?
Wolf, Heinrich Konradswalde, Typoskript 1962, 44 S. HS, SGG, FGG
Blaschke, Gerhard Konradswalde mit TschihakWolmsdorfHeudorfMartinsbergJohannesbergWeißwasser,
Teil I Erkundungen, Druck 1999, S. 318 S.
Teil II Dokumentationen, Druck 2001, 417 S.
GGV, HS, MOB, SGG
Just, Georg Krainsdorf, Druck 1990, 196 S. HS, MOB
Gründel, Klemens Krotenpfuhl, Typoskript 1994 HS, MOB, FGG
Stein, Franz u.a. Kunzendorf, Kreis Habelschwerdt, Druck 1989, 256 S. HS, MOB, FGG
Wittwer, Heinz Kunzendorf, Kreis Neurode, Druck Teil I 1998, 318 S.,
Teil II 2001, 147 S.
HS, MOB, SGG
Hötzel, Maria Labitsch/Neißenfels, Druck? Pohl 2016?
Hauck, Richard Landeck Bad, Druck 1973, 269 S. HS, MOB, SGG
Hauck, Richard Landeck Kirchspiel: WinkeldorfLeuthenOlbersdorfKarpensteinVoigtsdorfHeidelberg, Druck 1982, 72 S. GGV, HS, MOB
Güttler, Johannes Landeck Bad, Druck 1999, 96 S. HS, MOB
Erdelt, Alfred Langenau BadNiederlangenau, 1965 (JB 42/1990) FGG?
Gröger, Herbert LauterbachMichaelsthal, Druck 2004, 208 S. HS
Wolf, Wilhelm LauterbachMichaelsthal, Druck 1963, 88 S.,
2. Auflage 2004, 208 S.
HS, MOB, SGG
Zwiener, Wilhelm Langenbrück, Typoskript o.J., 12 S. SGG
Kriesten, Gertrud Lichtenwalde, Druck 1955, 24 S., Nachtrag 1956 HS, MOB, SGG
Völkel, Eberhard u.a. Ludwigsdorf, Druck 1999, 512 S. MOB
Elsler, Alfons MarienauNeudorf, Typoskript 1960, 42 S. SGG
Kriesten,Maximilian Marienthal, 1993 SGG
Elsler, Alfons Martinsberg, Druck 1963 Pohl 2016?
Dittrich, Paul u.a. MartinsbergWeißwasser, Druck 2004, 123 S. SMG
Stein, Erwin Mittelsteine, Druck 2005, 56 S. SKS
Spalek, G. Mittelwalde, Typoskript, o.J.?, 16 S. SGG
Marx, Jörg Mittelwalde, Druck 1984, 120 S. HS, MOB, SGG
Steinfels, Claus-Dieter Mittelwalde, Druck 2000, 356 S. HS, SGG, SMG
Ohne Verfasser NauseneyScharfenberg, Typoskript, o.J.?, 70 S. Q 828, FGG?
Welzel, Rainer Nerbotin, 4. Aufl. 2016 WWW
Langer, Alfred Neundorf, Druck 1979, 133 S. MOB
Stiller, Max Neurode, Typoskript 1954, 48 S. HS, MOB, FGG
Lechler, Annelies Neuwaltersdorf, Manuskript 1992, 152 S. SGG
Kolb, Hugo (Hg) Niederhannsdorf (Fam. Allnoch), 1945/46 Pohl 2016?
Brinkmann, Josef u.a. Niederschwedeldorf, Druck 2001, 422 S. HS, MOB, SGG
Ritzen, Hans Niedersteine, Druck 2005, 165 S. SGG
Gröger, Guido u.a. Oberhannsdorf, Druck 2. Auflage 1995, 210 S. HS, SGG
Rupprecht, Fritz Oberlangenau, Typoskript 1960, 78 S. SGG, FGG
Sellig, Gottfried Oberlangenau, Bildband 1994, 240 S. GGV, MOB
Steiner, Josef Oberschwedeldorf, Druck 1981, 86 S. Q 126, FGG?
Rathsmann, Horst Oberschwedeldorf, Druck 1984, 485 S. HS, MOB, SGG
Herzig, Rudolf Ober- und Mittelsteine, Druck 2005, 248 S. HS, MOB, SMG
Franke, Martin Peucker, Druck 2002 SGG
Elsler, Alfons Plomnitz, Typoskript, um 1960, 175 S. SGG
Jahn, Gert Pohldorf, Druck 2000, 368 S. HS, MOB, SGG
Moschner, August ReichenauStolzenau, Druck 1975, 58 S. HS, MOB, SGG
Dinter, Karl u.a. Reinerz Bad, Druck 1953, 144 S. MOB, FGG
Sonnemann, Klaus u.a. Reinerz Bad, 3. Auflage 2009, 208 S. MOB
Maruschke, Josef Reyersdorf, Druck 1989, 56 S. HS, MOB, FGG
Heidenreich, W. RengersdorfAspenauPiltsch, um 1970, 20 S. SGG, FGG
Kober, Rudolf RengersdorfAspenauPiltsch, Druck 1987, 277 S. HS, SGG
Tautz, Josef Rothwaltersdorf, Druck 1967, 60 S. MOB
Jacobi, Curt Rückers, Typoskript 1976/87, 130 S. (JB 39/1987) MOB, SGG
Wiesinger, Josef Sackisch (1913), Reprint 1975, 68 S. HS, MOB, SGG
Beck, Berta Seitendorf, Kreis Habelschwerdt, Typoskript 1985, 170 S. GGV, MOB, SKS
Wittig, Joseph Schlegel (1943), Hg. H. Stephan, Druck 1983, 751 S. HS, MOB, SGG
Hähnel, August u.a. Schlegel, Kurzchronik Teil 1 und 2, Druck 1996, HS, SGG
Hähnel, August u.a. Schlegel, Kurzchronik Teil 3, Druck 2000, 202 S. HS, SGG
Rupprecht, Richard Schönau, Typoskript 1992, 69 S. Q 2912, FGG?
Dürschlag, Johannes Schönfeld, Anschriftenverzeichnis, Druck 1947, 24 S. SGG
Höcker, Helmut Schönfeld, Typoskript 1996, 148 S. HS, SGG
Scholz, Günter Schönthal, Druck? Pohl 2016?
Fogger, Josef Schreckendorf, Druck 1964, 57 S. HS, MOB, SGG
Kuhs, Herbert (Hg) Schreibendorf, Druck 2004, 231 S. MOB, SGG
Schulz, Liselotte Seitendorf, Handschrift 9 A5-Hefte 1975 SGG
Beck, Berta Seitendorf, Druck 1985, 168 S. GGV, MOB, SKS
Rotter, Bernhard Steinbach, Druck 2011, 61 S. HS, MOB, SGG
Faulhaber, Walter Steingrund, Druck 2000? Pohl 2016?
Kynast, Johann u.a. Stolzenau, Typoskript 1966, 2. Aufl. 2018, 59 S. SGG, WWW
Kühne, Ditmar Straußeney, Ortsfamilienbuch, Druck 2011, 256 S. MOB, SGG
Werner, Max StuhlseifenPeucker, Druck 2005, 240 S. HS, MOB, SGG
Feist, Heinrich u.a. Tassau, Manuskript 1985, 80 S., siehe R. Welzel Q 741, FGG
Welzel, Rainer Tassau, Druck, 4. Auflage 2022 SGG, WWW
Brauner, Paul Thanndorf, Typoskript Teil I 1956, Teil II 1985, 125 S. SGG, FGG
Bartonitschek, Norbert Tscherbeney/Grenzeck, Broschur 2008, 77 S. HS
Pförtner, Manfred Tuntschendorf, 2006, 214 S. MOB, SGG
Stein, Franz (Hg) Ullersdorf, Villa Ulrici, Druck 1984, 267 S. GGV, HS, MOB, SGG
Schminder, Friedrich Ullersdorf, 1998, 230 S. (JB 51/1999) HDO
Elsler, Alfons Urnitz, Typoskript 1960, 15 S. Q 890, FGG?
Pautsch, Eberhard Urnitz, Druck 1989, 102 S. MOB, SGG
Gröger, Franz Verlorenwasser, Druck 1993, 52 S. HS, MOB, SMG
Drescher, Gottfried u.a. Verlorenwasser, Druck 1994, 88 S. HS
Geisler, Herbert Voigtsdorf, Kreis Habelschwerdt, mit HammerHüttenguthDintershöh, Kopien 1998, 177 Bl. MOB, SKS
Großpietsch, Walter Volpersdorf, Druck 2004/10, 83 S.,
Druck 2014, 39 S.
HS, MOB, SGG
Steinmann, Magdalena Walditz, Druck 1997, 171 S. HS, MOB, SGG
Gottwald, Helmut Weißwasser, o.J.? Pohl 2016?
Acksteiner, Gerhard u.a. Wölfelsdorf, Druck 1992, 2. Aufl. 2005, 300 S. HS, MOB, SGG
Gauglitz, Angela Wölfelsdorf, Druck 2008, 2. Aufl. 2014, 243 S. MOB, SGG
Prause, Leonhard Wölfelsgrund, Druck 2005, 591 S. HS, MOB
Küssel, Alfred u.a. Wünschelburg, Teil I (1937) Nachdruck 1968, 105 S.
Teil II 1972, 383 S.
HS, MOB, SGG
Küssel, Alfred Wünschelburg, Einwohnerverzeichnis, Druck 1974, 23 S. HS, SGG
Nößler, Paul Wünschelburg, mit OberrathenReichenforst, 2. Auflage 1994, 256 S. HS, SGG
Niesner, Walter Zaughals, Druck? Pohl 2016?
 
Ergänzungen werden erbeten per E-Mail an: info (at) grafschaft - glatz . de

(Stand: März 2022)

Quelle: Manfred Spata, Bonn (Glatz)
in: Grafschafter Bote, Nr. 2/2022, S. 20-21
mit Ergänzungen für die AGG

Vorschau der Tabelle Diese Übersicht steht auch als PDF-Dokument (75 kB) zum Download zur Verfügung

 

Benutzerdefinierte Suche

 

 

Zurück Zurück zum Inhaltsverzeichnis „Kultur und Geschichte“

 

Zur Homepage Zurück zur Homepage

 

© 1999-2020 by Dipl.-Ing. Christian Drescher, Wendeburg
Erste Version vom 25.03.2022, letzte Aktualisierung am 26.03.2022.